JÜRGEN HENKEL . 17 August 2017 . 0 comments

Kaffee im Ferienhaus

Dieses Jahr haben wir nur den Coffee Dribbler eingepackt. Man findet immer eine Karaffe, heißes Wasser und ein Päckchen Kaffee. Kein Papier nötig!

Vive la France! Gleich im ersten Supermarkt gab es einen Fair Trade 100% Arabica Kaffee von – wie sich herausstellte – guter Qualität. Der Start in den ersten Urlaubstag war gerettet. Nun musste sich nur noch unser Coffee Dribbler bewähren. Wir hatten uns nach vielen Jahren Reise mit der French Press entschieden, das Urlaubsgepäck ohne die Glaskanne und nur mit dem „Überallfilter“ zu bestücken. Weniger Bruchgefahr und leichter zu verstauen. Die Tests zuhause waren positiv,
somit war das Risiko klein.

Einen Wasserkocher gab es in unserem Haus nicht, weshalb ein Kochtopf herhalten musste. Superfix kochte das Wasser auf dem Induktionsherd(!) und im Schrank gab es eine Weinkaraffe welche sich überaus gut auf dem Tisch macht. Am Morgen verwenden wir sie für Kaffee, mittags für Fruchtsaft und abends für? Genau, Wasser...

Kaffee papierlos brühen mit dem Edelstahlfilter CoffeeDribbler

Kaffee papierlos brühen mit dem Edelstahlfilter CoffeeDribbler

Kaffee papierlos brühen mit dem Edelstahlfilter CoffeeDribbler

Kaffee papierlos brühen mit dem Edelstahlfilter CoffeeDribbler

Alles ist einfach und unkompliziert. Meine Frau nahm weniger Milch in ihren Kaffee als zu Hause, was womöglich am Kaffee lag. Für die Ferien haben wir noch 2 Päckchen 250g reine Lagenkaffees bei Carrefour gekauft. Wir waren von der guten Qualität sehr überrascht. Nach einigen Tagen (ca. 10x Kaffeekochen) stellten wir fest, dass die ätherischen Öle im Kaffee den Filter zusetzen. Genau wie bei der French Press verstopft der Filter und fließt langsamer. Einen Gang in der Spülmaschine und der Filter war wieder sauber. Es müsste genauso ausreichen, den Filter mit Spülmittel und heißem Wasser zu reinigen. Easy!

Kaffee papierlos brühen mit dem Edelstahlfilter CoffeeDribbler

Fazit: Der Coffee Dribbler wird zu Hause genauso benutzt wie auf der nächsten Reise.

WIE BENUTZT MAN DEN COFFEE DRIBBLER?

  • Man verwendet den Coffee Dribbler ohne Papier und kann ihn auf Isolierkannen, Krügen, Tassen immer und zu jeder Zeit drinnen und draußen verwenden.

  • Filtern Sie den Kaffee direkt in Ihre Lieblingskanne.

  • Zwischen 1 und 8 Tassen können gebrüht werden. Der Bedarf an Kaffee ist bei einer kleinen Menge an Tassen höher. Für 8 Tassen empfehlen wir 60g, bei 1 Tasse sollten Sie ca. 18g mittel – grob gemahlenen Kaffee verwenden.

  • Die Reinigung ist von Hand und durch die Spülmaschine einfach möglich. Der Filter ist aus Edelstahl.

  • Ideal ist der Coffee Dribbler in Verbindung mit den Glaskrügen aus der Y-Line von Masato Yamamoto. Diese sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich, auch doppelwandige Glaskaraffen zum warmhalten finden wir toll.

  • Unterwegs bietet es sich an den Coffee Dribbler gleich auf einer Isolierkanne zu benutzen.

  • Der Halter (Zubehör) für den Coffee Dribbler ist ideal für das Brühen direkt in die Tasse. Da man ohne diesen Filterständer nicht genau sehen kann, wenn die Tasse gefüllt ist. Das betrifft auch andere Kannen z.B. aus Porzellan. Auch zum Abstellen nach dem Aufgießen des Kaffees kann man den Filterständer gut benutzen.

 

Hier gibt es den CoffeeDribbler Edelstahlfilter: https://www.chicsimpleliving.com/carlhenkel-coffee-dribbler-l.html

Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder*

Mehr im Blog

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »